Bilder Upload
Heiteres und Nachdenkliches mit einem Augenzwinkern gelesen..

Bilder hochladen



  Startseite
    Allgemein
    Garten
    Haushalt
    Katzen
    Rose
    Natur
    Bücher
    Theater
    Gedichte und Aphorismen
    Weihnachten
    Wien
    Reisen
    Kinder und Enkelkinder
    Kochrezepte
    Handarbeiten
    Witze
  Über...
  Archiv
  Links zu Tagebüchern
  Rundflug



  Freunde
   
    agnes

   
    avion

    aquarelle-und-mehr
    milly-molly
    walter
    - mehr Freunde




  Links
   
   Links
   
   Meine Homepage
   Mein Strickblog
   
   Ingrids Bilder




  Letztes Feedback





http://myblog.de/lemmie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schokowürfel

Im Rezept, das ich von einer Theaterkollegin erhielt, hei?en diese Schokow?rfel "Mercedes"

160 g Schokolade (erweichte)
140 g Zucker
140 g zerlassene Butter
4 Eigelb
140 g geriebene Haseln?sse (oder andere)
4 Eischnee
3 E?l. Mehl

Schokolade, Zucker, Butter und Eigelb mit dem Handmixer cremig r?hren.
N?sse, Mehl und zuletzt den Schnee dazugeben. Ich habe noch eine Messerspitze Backpulver zum Mehl gemischt

Den Teig gleichm??ig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen daf?r habe ich mein kleines Backblech 36 x 26 cm benutzt und langsam bei kleiner Hitze backen. Bei etwas weniger als 150? ca. 1 Stunde gebacken

Nach dem Erkalten mit Schokoladeglasur bestreichen und in W?rfel schneiden. Ich verwendete eine Schokoladeglasur aus der Flasche ? gibt es als Milch- oder Bitterschokolade oder als Wei?e Schokolade. Diese l?sst sich so herrlich portionieren. Ich habe jeweils nur einen Tupfer Schokolade auf jeden W?rfel getropft. Verzieren kann man die Schokow?rfel, wie es grad gef?llt.

Man kann auch ohne Schokoglasur, nur mit Mandelsplittern bestreuen. Damit die Mandelsplitter besser halten, setzt man sie auf einen Tupfen erweichte Schokolade.




Guten Appetit!
15.1.06 14:43
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung