Bilder Upload
Heiteres und Nachdenkliches mit einem Augenzwinkern gelesen..

Bilder hochladen



  Startseite
    Allgemein
    Garten
    Haushalt
    Katzen
    Rose
    Natur
    Bücher
    Theater
    Gedichte und Aphorismen
    Weihnachten
    Wien
    Reisen
    Kinder und Enkelkinder
    Kochrezepte
    Handarbeiten
    Witze
  Über...
  Archiv
  Links zu Tagebüchern
  Rundflug



  Freunde
   
    agnes

   
    avion

    aquarelle-und-mehr
    milly-molly
    walter
    - mehr Freunde




  Links
   
   Links
   
   Meine Homepage
   Mein Strickblog
   
   Ingrids Bilder




  Letztes Feedback





http://myblog.de/lemmie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gedichte und Aphorismen

Lesung

Das Lokal war voll. Die Lesung hat mir große Freude bereitet und ich denke, dem Publikum auch. Zwei Tage später fuhren wir für über ... weiterlesen
13.10.09 21:30


Ostern

Frühling Wenn die Sonne das Eis des Bächleins trinkt, die Vogelschar mehrstimmig Lieder singt, die Menschen aus ihren Häusern strebe... weiterlesen
8.4.09 16:25


Frühlingserwachen

Man spürt des Frühlings laue Luft, der Winter ist entschwunden. Im Garten schwebt ein Blumenduft und Bienenschwärme summen. Es sind vo... weiterlesen
20.3.09 08:51


Spruch

... unlängst im TV gehört: "Wer in der Vergangenheit lebt, dem geht die Gegenwart verloren!" weiterlesen
7.5.08 20:48


Frohe Ostern

Zum Osterfest Wenn zum Osterfeste der Frühling unser Land mit Farben bemalt, ein Vogelchor Melodien singt und die Sonne vom Himmel strahlt... weiterlesen
18.3.08 18:39


Frühlingserwachen

Frühlingserwachen Noch lässt der Winter Muskeln spielen, doch ist er schon ein alter Mann. Des Frühlings wundervollem Fühlen kein W... weiterlesen
2.3.08 15:34


unterwegs gelesen

"Zu Viele haben zu wenig, weil Wenige zu viel haben" weiterlesen
22.11.07 19:49


Heute gehört

Heutzutage sind wir arm dran. Das Einzige, was wir uns noch leisten können, sind Komplimente Oscar Wilde weiterlesen
24.9.07 10:45


Nachtrag zum Ausseerland

Für das Hüttenbuch Ich wandere die Alm entlang mit fröhlichem Gemüt. Das Bächlein rauscht am Wegesrand, wo d’ Eisenwurzen blüht. ... weiterlesen
29.8.07 23:07


Osterwünsche

Der Frühling bringt uns frisches Leben, Natur erwacht mit neuer Macht. Ein Veilchen reckt den Kopf entgegen der Sonne, die erwärmend lacht... weiterlesen
7.4.07 09:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung