Bilder Upload
Heiteres und Nachdenkliches mit einem Augenzwinkern gelesen..

Bilder hochladen



  Startseite
    Allgemein
    Garten
    Haushalt
    Katzen
    Rose
    Natur
    Bücher
    Theater
    Gedichte und Aphorismen
    Weihnachten
    Wien
    Reisen
    Kinder und Enkelkinder
    Kochrezepte
    Handarbeiten
    Witze
  Über...
  Archiv
  Links zu Tagebüchern
  Rundflug



  Freunde
   
    agnes

   
    avion

    aquarelle-und-mehr
    milly-molly
    walter
    - mehr Freunde




  Links
   
   Links
   
   Meine Homepage
   Mein Strickblog
   
   Ingrids Bilder




  Letztes Feedback





https://myblog.de/lemmie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kurzurlaub Cinque Terre

Vergangenes Wochenende fuhren wir nun schon zum dritten Mal zum Nationalpark Cinque Terre zum Wandern.

Am Samstag fuhren wir bei herrlichem Sonnenschein los.

Hier ist die letzte Rast vor der Grenze zu Italien bei Arnoldstein bzw. Tarvis.

Bilder Upload

Am nächsten Tag war das Wetter leider nicht so wie gewohnt und wie erwartet, aber trotzdem ließen wir uns nicht vom Wandern abhalten. Dieses Jahr fuhren wir mit Freunden und wählten als erste Wanderung den einfachen Weg von Riomaggiore nach Manarola.

Bilder Upload

Das Meer war stürmisch und die Schiffe schaukelten sehr kräftig

Bilder Upload

Unser Quartier war wie die letzten beiden Male auch heuer wieder in Monterosso

Bilder Upload

Der Ort ist sehr gepflegt. Überall blühen die Blumen üppig

Bilder Upload

Es gab zwischendurch auch sonnigeres Wetter. Doch Regenkleidung nahmen wir immer mit.

Corniglia ist der höchste Ort von Cinque Terre. Aber selbst dort in den engen Gassen fahren manches Mal Autos. Das ist eher selten. Die Orte sind verkehrsberuhigt.

Bilder Upload

Die Wanderung von Corniglia nach Vernazza ist die Anstrengendste. Da brauche ich immer ein Handtuch als Schweißtuch. Und die Brille wandert in den Rucksack. Beim starken Schwitzen ist sie hinderlich.

Bilder Upload

Ein Blick zurück nach Corniglia

Bilder Upload

Hier kann man ahnen, wie anstrengend der Weg ist. Meine Knie singen heute noch ein Lied davon

Bilder Upload

Endlich kam Vernazza in Sicht. Jetzt war es nicht mehr weit.

Bilder Upload

Zwischen den einzelnen Wanderstrecken fuhren wir immer mit der Bahn. Es gibt eine Kombinationskarte für die Bahn und den Eintritt in den Nationalpark.

Einen ausführlichen Reisebericht aus 2005 mit vielen Fotos kann hier
1. Teil
2. Teil
3. Teil
4. Teil

nachgelesen und betrachtet werden.
1.5.09 20:56
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung